Feuerbestattung Stuttgart
Verschiedene Einäscherungsarten

Z

kurzfristige Termine

Z

faire Preise

Z

umfangreiche Fachberatung

Rufen Sie uns an.

Beratung

Bei oder nach Ihrer Anfrage telefonisch, via Mail oder Nachricht beraten wir Sie fachkompetent.

Planung

Vor der Beisetzung nehmen wir uns ausreichend Zeit, um den Ablauf und den Ort mit Ihnen zu planen.

Beerdigung

Schlussendlich führen wir die geplante Beerdigung auf dem geplanten Friedhof mit Ihnen durch.

Feuerbestattungen in Stuttgart

Bei der Feuerbestattung Stuttgart wird die Leiche eingeäschert. Zum gesamten Vorgang gehören die Einäscherung, eine Trauerfeier vor oder nach dieser Einäscherung und die Beisetzung der Asche, wobei auch direkt am Grab noch eine Trauerrede gehalten werden kann.

Rufen Sie uns an.

Feuerbestattung Stuttgart: Ablauf

Im Rahmen einer Feuerbestattung, welcher die verstorbene Person zuletzt zugestimmt haben sollte, sind verschiedene Formen der Beisetzung möglich. In Deutschland kommen eine Urnenbeisetzung in einem Erdgrab oder einem Kolumbarium, eine See- und eine Baum- oder Waldbestattung infrage. Zunächst überführen wir den Leichnam ins Krematorium, wo wegen der Unmöglichkeit einer Exhumierung eine zweite Leichenschau erfolgt. Herzschrittmacher oder ähnliche Medizintechnik bleiben im Körper. Anschließend wird die verstorbene Person im Sarg (Sargpflicht) eingeäschert. Die Asche ist danach eindeutig zuzuordnen, weil in allen Krematorien immer nur ein Sarg gleichzeitig verbrannt werden kann und dieser außerdem durch einen Schamottestein mit einmaliger Nummer gekennzeichnet wird. Die Asche gelangt in ein spezielles Ascheaufnahmegefäß, dieses wiederum nimmt die Urne auf. Die Materialien sind entweder stabil (Keramik, Marmor, andere Natursteine) für die Beisetzung im Kolumbarium und manchmal auch im Erdgrab, oder sie sind für eine See- oder Waldbestattung, auf vielen Friedhöfen auch für die Erdbestattung, biologisch abbaubar.

Trauerfeier

Die Trauerfeier kann wie bereits erwähnt vor der Einäscherung in einem Raum des Krematoriums, in einer Aussegnungshalle oder beim Bestatter stattfinden. Die Angehörigen sollten diesen Aspekt gut bedenken. Vor der Einäscherung kann die verstorbene Person im Sarg aufgebahrt werden, was den persönlichen Abschied erleichtert. In jedem Fall wird hierfür ein würdiger Rahmen geschaffen.

Beisetzungspflicht

In Deutschland besteht außer in Mecklenburg-Vorpommern, Berlin und Bremen strikte Beisetzungspflicht in der Urne. In den drei genannten Bundesländern ist ein Verstreuen der Asche unter bestimmten Voraussetzungen erlaubt. Ein Aufbewahren der Urne daheim ist in Deutschland grundsätzlich nicht gestattet. Für die Feuerbestattung Stuttgart kommt nur eine Beisetzung an den oben genannten Orten (Erdgrab, See, Kolumbarium, Waldfriedhof) infrage. Das ist auch sinnvoll, weil die Grabstätte ein Ort der Trauer und Erinnerung ist. Auch bei einer Seebestattung werden die genauen Koordinaten vermerkt, an denen die Urne dem Meer übergeben wurde. Allerdings gibt es auch Beisetzungen in einem namenlosen Urnenfeld im Rahmen der sogenannten anonymen Bestattung, für die es sehr spezielle Gründe geben kann. Wir gehen an anderer Stelle darauf ein.

Vielfalt der Urnen

Urnen gibt es in sehr vielfältigen Formen. Auch biologisch abbaubare Urnen können klassisch bis modern designt werden. Angehörige suchen sich in der Regel eine Urne beim Bestatter aus, wobei dieser dasselbe umfassende Angebot präsentieren kann, wie es online existiert. Seit Beginn der Online-Ära tendieren Angehörige dazu, sich selbst eine Urne im Internet auszusuchen, doch gerade im Fall der biologisch abbaubaren Urnen, die das absolute Gros ausmachen, ist Beratung geboten. Da sehr viele Friedhöfe heute auch für Erdbestattungen die biologisch abbaubare Urne fordern, sind unzerstörbare Urnen aus Keramik oder Natursteinen zur Ausnahme für das Kolumbarium geworden. Bei allen sonstigen Bestattungsformen (Erdgrab, See, Wald) muss die Abbaubarkeit der Urne durch ihr Material gewährleistet werden. Dieses ist durchaus unterschiedlich beschaffen und zersetzt sich daher verschieden schnell und optimal. Der Bestatter wird je nach gewähltem Bestattungsort zur richtigen Variante raten.

Wir sind für Sie da!

Rufen Sie uns an oder fordern Sie einen Sofortrückruf per Mail an.  Unsere Trauerberater sind 24 Stunden für Sie und die Angehörigen da. Auch bei Überführungen ins Ausland sind wir der richtige Begleiter. 

Rufen Sie uns an.

Statt viel Bla Bla bla, hier einige Stimmen von zufriedenen Kunden

Vielen lieben Dank für die liebenswürdige Begleitung, Zeremonie und Beerdigung meiner Mutter. Wir können die Firma LB Bestatter bedenklos an jeden weiterempfehlen. Vielen Dank!
Sebastian Bohm

Die liebenswürdige Beratung und das eingespielte Team haben für eine unvergessliche Beerdigung meiner Mutter gesorgt. Absolut authentisch und ein großes Dankeschön an alle Beteiligten!
Claudia Kirsch

Schweren Herzenes mussten wir uns von einem geliebten Menschen verabschieben. Die Firma LB Bestatter hat uns dabei würdevoll und wunderbar begleitet. Vielen Dank dafür!
Maik Werfel